Weniger CO2-Ausstoss aus Brennstoffen

Der CO2-Ausstoss aus Brennstoffen wie Heizöl und Gas ist 2023 gegenüber dem Vorjahr um 8,8 Prozent gesunken. Das geht aus der jährlichen CO2-Statistik des Bundesamts für Umwelt hervor.

Hauptgründe für den Rückgang seien die bessere Energieeffizienz von Gebäuden und dass beim Heizen vermehrt erneuerbare Energien zum Einsatz kämen, heisst es. Insbesondere der Gasverbrauch habe 2023 zum zweiten Mal in Folge deutlich abgenommen. Verglichen mit 1990 lagen die Emissionen knapp 42 Prozent tiefer.

Gleich geblieben ist gegenüber dem
Vorjahr hingegen der CO2-Ausstoss aus Treibstoffen wie Benzin und Diesel. Hier haben die Emissionen seit 1990 nur um gut 5 Prozent abgenommen.

Quelle:swisstxt
Weniger CO2-Ausstoss aus Brennstoffen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon