Thema

News aus der Region Weltweit

Alle aktuellen News, Berichte und Artikel aus Luzern und Zug in der Übersicht. Meldungen und Hintergründe über Politik, Kultur, Sport, Freizeit, Wirtschaft und vieles mehr. Hier bleibst du auf dem neusten Stand!
- 26.09.2022, 19:56
Post wird vorerst nicht privatisiert

Nach dem Ständerat ist am Montag auch der Nationalrat nicht auf die Vorlage des Bundesrates eingetreten, welche eine Teilprivatisierung der Post vorsah. Auch für den Nationalrat kommt eine Aufhebung des Hypothekar- und Kreditverbots für die Postfinance sowie eine Teilprivatisierung der Post-Tochter derzeit nicht infrage. Der Ständerat hatte sich bereits in der Sommersession oppositionslos dagegen entschieden. […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 19:50
Bund neu zuständig für Medienkompetenz

Die Räte haben sich bei den neuen Regeln zum Schutz Minderjähriger vor Sex- und Gewaltdarstellungen in Filmen und Games geeinigt. Der Ständerat hat am Montag die letzte verbliebene Differenz zum Nationalrat ausgeräumt. Mit 23 zu 20 Stimmen schwenkte die kleine Kammer auf die Linie des Nationalrats ein. Damit wird neu das zuständige Bundesamt verpflichtet, Massnahmen […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 19:05
Nationalrat bestätigt Solar-Offensive

Der Nationalrat schliesst sich der Solar-Offensive für mehr inländischen Winterstrom an, die der Ständerat lanciert hat. Susanne Vincenz-Stauffacher FDP/SG sprach von einem «sehr klaren Signal» des Ständerats. Jahrelang blockierte Projekte in Gang zu bringen, sei der Mehrheit wichtig. Den Anstoss zur Vorlage gaben geplante Solar-Grossanlagen in Gondo und in Grengiols im Wallis. Mit 149 zu […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 18:52
Ständerat: Teuerungsausgleich bei AHV

Der Ständerat will, wie zuvor der Nationalrat, für 2023 den vollen Teuerungsausgleich für AHV-Rentnerinnen und -Rentner. Er hat am Montag entsprechenden Motionen von SP und Mitte zugestimmt. Paul Rechsteiner SP/SG und Pirmin Bischof Mitte/SO verlangten in ihren Motionen die Anpassung der AHV- und IV-Renten anhand des Landesindex der Konsumentenpreise bis spätestens Anfang 2023. Zudem solle […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 18:39
Snowden wird russischer Bürger

Der russische Präsident Wladimir Putin hat dem US-Whistleblower Edward Snowden die russische Staatsbürgerschaft verliehen. Der 39-Jährige war ins russische Exil geflüchtet, nachdem er 2013 die massenhafte Speicherung und Auswertung von Telefon- und Internetdaten des Nachrichtendienstes der USA NSA publik gemacht hatte.

zum Artikel
- 26.09.2022, 18:32
RUS: Japanischer Botschafter inhaftiert

Der russische Sicherheitsdienst FSB hat den japanischen Botschafter im Hafen von Wladiwostok festgenommen, wie die Behörde am Montag mitteilt. Der Botschafter habe Spionage betrieben und werde deshalb aufgefordert, das Land innerhalb von 48 Stunden zu verlassen. Er sei erwischt worden, wie er Informationen über die ökonomischen Auswirkungen der westlichen Sanktionen auf Russland erhalten habe. Ebenfalls […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 18:04
Kaiserin Sisi liebte Pferde

Eigentlich wollte Karen Duve ein Buch über Pferde schreiben. Aber dann ist es doch ein Roman über Elisabeth von Österreich geworden. Klingt verrückt? Nicht unbedingt. Auch im Leben der als «Sisi» legendär gewordenen Kaiserin spielten Pferde eine zentrale Rolle. «Davon wusste ich vorher gar nichts, ich kannte nur die Filme mit Romy Schneider und stand […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 17:23
Umweltschützer fischen Müll aus Donau

Mehr als acht Tonnen Müll haben rumänische Umweltschützer binnen nur einer Woche aus der Donau eingesammelt, wie die rumänische Nachrichtenagentur Mediafax am Montag berichtete. Von den insgesamt 8,3 Tonnen Müll sei 5,4 Tonnen aus Plastik. An der Aktion auf fast 1000 Kilometer entlang der Donau beteiligten sich mehr als 300 Freiwillige sowie die lokalen Behörden. […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 17:02
Orban kritisiert Russland-Sanktionen

Da die Sanktionen der Europäischen Union EU undemokratisch bestimmt worden seien, will der Ministerpräsident Ungarns Viktor Orban nun eine Volksabstimmung abhalten, wie dieser am Montag im Budapester Parlament erklärte. «Die Sanktionen wurden nicht auf demokratische Weise beschlossen, sondern Brüsseler Bürokraten und europäische Eliten entschiedendarüber», so Orban. Obwohl die Bürgerinnen und Bürger unter den Sanktionen leiden […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 16:32
Schneeferner verliert Gletscher-Status

Dem Gletscher Schneeferner, welcher im Süden von Deutschland liegt, wird der Gletscher-Status entzogen, wie die Bayerische Akademie der Wissenschaften am Montag mitteilte. «Aufgrund der geringen Eisdicke kann auch keine Eisbewegung mehr erwartet werden, sodass der Südliche Schneeferner nicht länger als eigenständiger Gletscher betrachtet wird.» Nun gibt es in Deutschland nur noch vier Gletscher – die […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 16:24
Rettungsschirm für Stromkonzerne steht

Der Nationalrat hat im Rahmen der Beratungen über den Rettungsschirm für Stromkonzerne letzte Einzelheiten zum Boni-Verbot bereinigt. Das Geschäft geht noch einmal in den Ständerat, der noch über die Dringlichkeit der Vorlage entscheiden muss. Die beiden Räte sind sich einig, dass Stromunternehmen, die wegen eines Liquiditätsengpasses ein Darlehen vom Bund beanspruchen, keine Boni und keine […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 16:15
Iran: Sondergericht für Demonstrierende

Die iranische Justizbehörde will die Demonstrantinnen und Demonstranten, die bei den landesweiten Protesten festgenommen worden sind, vor ein Sondergericht ziehen. Das gab der Justizchef der Hauptstadt Teheran, Ali Alghassimehr, am Montag bekannt. Auf «Anführer der vom Ausland angeheuerten Unruhestifter» solle keinerlei Rücksicht genommen werden. «Die Justizbeamten sollen mit ihnen genauso wie mit Vergewaltigern und Schwerverbrechern […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 16:02
WSL: Früh farbige Buchen sterben eher

Buchen, deren Laub sich frühzeitig verfärben, neigen in den Folgejahren zum Absterben, zeigt eine Forschung der eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL. Die WSL lancierte im Trockensommer 2018, als sich vielerorts Buchen bereits im Juli verfärbten, ein Forschungsprogramm. Dabei beobachtete ein Team bis 2021 rund 1000 Buchen in verschiedenen Regionen, wovon 830 einen […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 15:50
Umfrage: Befragten gefällt Nexpo

Die Organisatoren der Landesausstellung Expo wollen diese neue gestalten. Eine Umfrage zeigt nun, dass die Bevölkerung die sogenannte Nexpo befürwortet. 74 Prozent der Bevölkerung sprachen sich gemäss der Umfrage im Auftrag der Organisation «Nexpo- die neue Expo» für entsprechende Pläne aus. Dem Umfrageergebnis gemäss soll eine neue Landesausstellung verschiedene Ziele verfolgen. Im Vordergrund stand für […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 15:19
SBB baue im Osten nicht genügend aus

Siebe ostschweizer Kantone wehren sich gegen die Ausbaupläne der SBB. Sie kritisieren, dass das Angebot in der Ostschweiz nicht genügend verbessert würde. Der Bund hat diesen Sommer seine Ausbauprogramme für die Bahninfrastruktur vorgestellt und die Kantone zur Stellungnahme eingeladen. Fast zeitgleich informierten die SBB, dass sie künftig auf das schnelle Fahren in Kurven mit der […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 14:56
Frauenprotest: AHV-Reform sei ungerecht

Mehrere hundert Frauen haben am Montagmittag in Bern gegen die Erhöhung des Frauenrentenalters protestiert. Das Ja des Schweizer Volks vom Sonntag sei ein grosser Rückschritt punkto Gleichstellung, hiess es. Zur Protestaktion auf dem Bahnhofplatz aufgerufen hatten die SP-Frauen Schweiz mit den Co-Präsidentinnen Tamara Funiciello und Martine Docourt. «Es ist eine Schande, was gestern entschieden wurde», […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 14:46
Ja- und Nein-Stimmen verwechselt

Der Kanton Solothurn hat das Abstimmungsresultat zur AHV-Reform korrigiert. Solothurn hat diese mit 50,2 Prozent abgelehnt und nicht angenommen, wie am Sonntag gemeldet wurde. Gemäss Auskunft des Kantons seien bei der Auszählung Ja- und Nein-Stimmen verwechselt worden. Das nationale Ergebnis beeinflusst die Korrektur nicht.

zum Artikel
- 26.09.2022, 14:29
Frauen dagegen, Männer dafür

Nach dem knappen Ja des Schweizer Stimmvolks zur Erhöhung des Rentenalters für Frauen bestätigen erste Daten den sogenannten Geschlechtergraben. Die Frauen haben die Reform der Alters- und Hinterlassenenversicherung abgelehnt, die Männer haben sie angenommen. Der Effekt sei sogar deutlich, sagt dazu Cloé Jans vom Umfrageinstitut GFS in Bern. Allerdings habe auch die politische Ausrichtung und […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 14:10
Chef von Verliererpartei hört auf

Der Sieg der Rechtsallianz in Italien zeigt Folgen. Mit dem Triumph von Giorgia Meloni rückt eine überzeugte Europakritikerin auf den überzeugten und zurückgetretenen Europäer Mario Draghi nach, erklärt der EU-Korrespondent von Radio SRF, Charles Liebherr. Und auch auf die Verliererpartei, die sozialdemokratische Partito Democratico, wirkt sich der Sieg der Fratelli d’Italia aus. So kündigte deren […]

zum Artikel
- 26.09.2022, 12:17
Swiss zahlt Reisebüros «Dankesprämie»

Im Sommer hat die Swiss zahlreiche Flüge abgesagt. Nun hat sich die Fluggesellschaft mit den Reisebüros geeinigt. Die Swiss zahlt den betroffenen Reisebüros 10 Franken pro Flugticket, wie die Nachrichtenagentur AWP berichtet. Gemäss Airline handle es sich um eine «Dankesprämie» für fast 1000 annullierte oder verspätete Flüge.

zum Artikel
News in Weltweit - 1/2437