Weltrekord in einer Eiskabine geknackt

Der Österreicher Josef Köberl hat einen neuen Weltrekord aufgestellt. Er hielt am Samstag nur mit einer Badehose bekleidet in einer Glaskabine voll Eis zwei Stunden, 30 Minuten und 57 Sekunden durch, wie die österreichische Nachrichtenagentur APA berichtete. Köberl verbesserte damit seinen bisherigen Rekord, den er im Vorjahr aufstellte, um mehr als 20 Minuten. «Ich bin überglücklich, vor allem die Sonne – die Wärme tut gut», sagte der 42-jährige Mitarbeiter des Klimaschutzministeriums nach dem Verlassen der Eiskabine im österreichischen Melk. Seine Begeisterung für kaltes Wasser entdeckte Köberl vor einiger Zeit beim Durchschwimmen des Ärmelkanals.

Quelle:swisstxt
Weltrekord in einer Eiskabine geknackt
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon