News

Weitere starke Regenfälle in Australien

In den Hochwasserregionen an der Ostküste Australiens warnen Meteorologen vor neuen Unwettern. Das Sturmgebiet erstreckte sich über eine Länge von 3500 Kilometern vom Norden Queenslands bis zum südöstlichen Bundesstaat Victoria, wie Satellitenbilder zeigten. Der Wetterdienst gab am Freitag Unwetterwarnungen heraus und betonte, es drohten neue Sturzfluten. In den Städten Echuca und Moama am Murray River gab es Evakuierungsanordnungen. Auch immer mehr Tiere sind von den Fluten betroffen. Tierschützer befürchteten, dass Tausende Tiere ertrunken sein könnten, berichtete der Sender 9News. Australien war dieses Jahr schon mehrmals von Überschwemmungen betroffen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.