News

Weitere EU-Hilfsgelder für Moldawien

Für das ukrainische Nachbarland Moldawien plant die EU weitere finanzielle Hilfe. Die EU-Kommission schlägt vor, die laufende Finanzhilfe um 145 Millionen Euro aufzustocken. Damit würde sich der Betrag auf rund 295 Millionen erhöhen.

Mit dem zusätzlichen Geld wolle die EU dem Land zur Seite stehen, heisst es in einer Mitteilung. Dies, während Moldawien mit den Folgen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine, sowie einer Energiekrise zu kämpfen habe.

Die zusätzliche Finanzhilfe ist an Bedingungen geknüpft. Etwa solle Korruption im Land bekämpft werden. Die EU-Staaten und das Europaparlament müssen dem Vorschlag noch zustimmen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon