Weitere Corona-Fälle in Oberösterreich

Die Zahl der Corona-Infektionen in mehreren Tourismusbetrieben in St. Wolfgang in Oberösterreich ist auf mindestens 44 gestiegen. Bei den Betroffenen handelt es sich laut Medienberichten aus der Nacht überwiegend um Mitarbeiter, allerdings sei das Virus auch bei einem Urlauber entdeckt worden. Die meisten Infizierten sind demnach Praktikanten. Ob sie sich in ihren Unterkünften oder beim Ausgehen angesteckt haben, sei unklar. Zwei Bars wurden geschlossen. Bis zum späten Abend seien über 600 Personen getestet worden, sowohl Angestellte als auch Urlaubsgäste. 258 258 Tests wurden ausgewertet, weitere Ergebnisse werden am Sonntag erwartet.

Quelle:swisstxt
Weitere Corona-Fälle in Oberösterreich
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon