News
Swiss Gastro Award für Luzerner Gastronomen

«Weisses Schaf» wird als beste Lounge-Bar der Schweiz ausgezeichnet

Glückliche Hirten: die Betreiber des «Weissen Schafs» in Luzern mit dem Swiss Gastro Award. Marlon Imhof (links), Spiros Platnaris und Ali Manouchehri.

(Bild: zvg)

Sie haben sich vor Jahren schon auf Cocktails spezialisiert. Jetzt, wo die Mischgetränke im Trend sind, fahren die Betreiber des «Weissen Schafs» in Luzern mit dem Gewinn des Swiss Gastro Award 2019 den Lohn für ihre Mühe ein. An der Freude über den Preis wollen sie am Donnerstag auch ihre Gäste teilhaben lassen.

«Wir sind stolz, diesen Preis nach Luzern geholt zu haben», sagt Ali Manouchehri vom «Weissen Schaf» zum Gewinn des Swiss Gastro Awards in der Kategorie Bar/Lounge. Die Auszeichnungen wurden am Montag in Zürich zum 15. Mal an Gastrobetriebe verliehen.

Hunderte von Bewerbern aus der ganzen Schweiz haben sich dafür drei Monate lang online zur Wahl gestellt, Zehntausende von Bewertungen erhalten. Am Schluss entschied aber eine Fachjury, ob Lokale mit einem innovativen und überzeugenden Konzept aufwarten.

Die Luzerner haben am Schluss das «Bierrevier» aus Basel und das «Soho» Basel hinter sich gelassen, nachdem sie 2017 schon mal knapp geschlagen wurden. «Stimmt, wir sind Zweiter geworden», sagt Manouchehri. «Das hat uns ermutigt, gleich nochmals anzutreten.»

Cocktailspezialist gibt Kostprobe seines Könnens

Diesmal hat es geklappt und deswegen wollen die Betreiber des «Weissen Schafs» am Donnerstag um 18 Uhr auch ihre Gäste an ihrer Freude über die Auszeichnung teilhaben lassen. «Wir werden unseren Besuchern einen Überraschungsdrink kredenzen, den unser Cocktailspezialist Spiros Platnaris auswählt», sagt Manouchehri und verspricht auch gleich ein paar Häppchen für den kleinen Hunger.

Und die Gewinner beim Gala-Abend in Zürich sind ... die Leute vom Weissen Schaf in Luzern.

Und die Gewinner beim Galaabend in Zürich sind … die Leute vom «Weissen Schaf» in Luzern.

(Bild: zvg)

Die Bar an der Frankenstrasse, zu der mit dem «Schwarzen Schaf» auch ein Tanzlokal gehört, wurde bereits 2005 gegründet und dann 2011 neu ausgerichtet. «Das hat sich sehr gut bewährt», so Manouchehri. «Wir haben uns damals schon auf Cocktails spezialisiert und profitieren nun davon, dass sie seit einigen Jahren wieder im Trend sind.»

Kaffeekönige sitzen in Ebikon

Neben dem «Weissen Schaf» aus Luzern gibt es ein zweites Lokal, das in einer anderen Kategorie den ersten Platz bei den Swiss Gastro Awards geholt hat. Als bestes Kaffeehaus der Schweiz ausgezeichnet wurde das «Sweet Life Coffee & Sweets» aus Ebikon, auf dem dritten Platz in dieser Kategorie liegt das Dr. Oetker Café «Gugelhupf» in Luzern.

Andere ausgezeichnete Lokale aus der Umgebung Luzerns: Als Trendlokal schaffte es das «Kaspar» an der Hirschmattstrasse in Luzern auf den zweiten Platz bei den Swiss Gastro Awards, und das Restaurant «Opus» in Luzern wurde als zweitplatziertes klassisches Restaurant ausgezeichnet. Der Gasthof «Krone» in Blatten bei Malters klassierte sich in der Kategorie «Fine Dining» auf dem dritten Platz.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.