News
Wegen gesundheitlichen Problemen

Weggis: Motorradfahrer (55) nach Selbstunfall verstorben

Am frühen Freitagabend ereignete sich auf der Kantonsstrasse in Weggis ein Selbstunfall. (Bild: cbu)

Am frühen Freitagabend ereignete sich auf der Kantonsstrasse in Weggis ein Selbstunfall. Ein 55-jähriger Motorradfahrer ist wegen gesundheitlichen Problemen vor Ort verstorben. 

Am Freitag kam es auf der Kantonsstrasse in Weggis zu einem tödlichen Unfall. Kurz vor 17 Uhr fuhr eine Gruppe von Motorradfahrern auf der Kantonsstrasse von Greppen Richtung Weggis. Beim Befahren einer Rechtskurve fuhr der vorausfahrende Motorradfahrer vermutlich wegen eines gesundheitlichen Problems geradeaus und kam auf einer Wiese liegend zum Stillstand. Der 55-jährige Mann verstarb vor Ort, wie die Luzerner Polizei am Samstag mitteilt. 

Im Einsatz standen der Rettungsdienst 144, ein Rettungshelikopter, die Feuerwehr der Seegemeinden und die Notfallseelsorge/Careteam Luzern.

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung Luzerner Polizei
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.