News
Luzerner Kantonsrat heisst Kredit gut

Weg frei für Umzug der Fachklasse Grafik

Adieu Rössligasse: Die Fachklasse Grafik wird per Sommer 2022 nach Emmenbrücke ziehen. (Bild: jwy)

Die Fachklasse Grafik des Kantons Luzern zieht in die Viscosistadt nach Emmenbrücke. Der Kantonsrat hat dafür am Montagmorgen grünes Licht gegeben. Das Gebäude an der Rössligasse in der Altstadt will der Kanton verkaufen.

Es war ein klarer Fall: Der Luzerner Kantonsrat hat den Umzug der Fachklasse Grafik am Montagmorgen ohne Gegenstimme gutgeheissen. Die angehenden Grafiker werden im Sommer 2022 auf dem Viscosi-Areal in Emmenbrücke neue Räume beziehen.

Die Einstimmigkeit ist insofern bemerkenswert, weil die Fachklasse Grafik vor wenigen Jahren noch auf der Kippe stand. Die Regierung wollte sie aus Spargründen schliessen. Doch der Widerstand war gross. Inzwischen ist das Angebot unbestritten und nun der Weg frei für die Zukunft in Emmenbrücke.

Dort rückt die Fachklasse Grafik in unmittelbare Nähe zum Departement Design und Kunst der Hochschule Luzern. Finanzdirektor Reto Wyss (CVP) sprach angesichts des Synergiepotenzials von einer guten Lösung.

Zukunft des Hauses an der Rössligasse noch offen

Nicht nur aus fachlicher Sicht, sondern auch aus ökonomischer: Die zukünftigen Kosten für den Kanton fielen ähnlich gross aus wie bisher. Die Mietkosten betragen rund 453'000 Franken pro Jahr. Die einmaligen Investitionskosten belaufen sich auf rund 2,8 Millionen Franken.

Geplant ist, einen Mietvertrag von zehn Jahren abzuschliessen mit der Möglichkeit einer Verlängerung von 15 Jahren (zentralplus berichtete).

Grund für den Umzug ist insbesondere der schlechte Zustand der bisherigen Stätte in der Altstadt. Das denkmalgeschützte Haus an der Rössligasse ist laut Kanton energie- und sicherheitstechnisch ungenügend. Der Kanton will das Gebäude nun veräussern. Entsprechend ist die zukünftige Nutzung abhängig vom neuen Besitzer des Hauses, der noch nicht feststeht.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.