WEF sieht Desinformation als Bedrohung

Desinformation ist nach Einschätzung des Weltwirtschaftsforums WEF die grösste Bedrohung in den nächsten zwei Jahren. Das heisst es in einem Bericht, an dem rund 1500 Expertinnen und Entscheidungsträger mitgearbeitet haben.

Desinformation sei vor allem in Kombination mit sozialen Unruhen eine Bedrohung, heisst es im Bericht.

Für die kommenden zehn Jahre schätzt das WEF hingegen extreme Wetterlagen als grösste Sorge ein. Als immer grösser werden technologische und gesellschaftliche Bedrohungen eingestuft, im Gegensatz zu politischen, deren Gefahr nach Experteneinschätzung eher abnimmt.

Quelle:swisstxt
WEF sieht Desinformation als Bedrohung
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon