News
Leserbrief von Anton Saxer zum Unterfeld in Baar

«Warum werden bestehende Bauzonen nicht besser genutzt?»

Für Anton Saxer ist das Thema Unterfeld nicht restlos geklärt. Für ihn stellt sich die Frage, warum das Potenzial des verdichteten Bauens nicht mehr genutzt wird.

Meine Meinung ist noch nicht gemacht, ich tendiere jedoch eher zu einem Nein. Noch kann ich von meinem Wohnsitz aus bequem in wenigen Minuten das Grüne erreichen. Ein Park ist zwar auch grün, mit dem Unterschied, dass er nicht mehr landwirtschaftlich genutzt werden kann. Auch verstehe ich nicht so recht, warum ebene freie Flächen auf Teufel komm raus bebaut werden sollen – schliesslich sind eben solche auf einfachste Weise landwirtschaftlich nutzbar.

Natürlich brauchen die Gemeinden Baar und Zug mehr Wohnraum. Warum aber werden bestehende Bauzonen nicht besser genutzt? Der viel gebrauchte Ausdruck «verdichtete Bauweise» kommt mir da in den Sinn. Ich denke da ist ein enormes Potenzial  vorhanden. Und der Heimatschutz ist in diesem Zusammenhang eventuell zu revidieren. Ich denke dabei spontan an die ehemalige Hauptpost in Zug, Sie ist ein Relikt, passt irgendwie nicht so recht in die Gegend und deren Grund könnte effizienter genutzt werden.

Anton Saxer
Chamerstrasse 70 g
6300 Zug

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.