Bund warnt vor Gewittern und Dauerregen

Der Bund warnt vor heftigen Gewittern und intensivem Dauerregen.

Verschiedene Teile der Schweiz sind auf der Karte des Naturgefahrenportals des Bundes orange eingefärbt. Das bedeutet, dass dort Warnstufe drei von fünf gilt. Folglich sind dort lokale Überschwemmungen möglich, in steilen Hängen kann es zu Erdrutschen kommen. Betroffen sind das westliche Wallis, das Waadtland, das südliche Tessin und Teile Graubündens. Der Bund rät dazu, Ufergebiete zu meiden. Bei Überschwemmungsgefahr sollen Keller und Untergeschosse nicht betreten werden. Die Warnung gilt je nach Gegend bis am Sonntagabend.

Details zu den Regionen sind online auf naturgefahren.ch zu finden.

Quelle:swisstxt
Bund warnt vor Gewittern und Dauerregen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon