Vorwürfe gegen Facebook-Konzern Meta

Der US-Technologie-Konzern Meta verstosse wahrscheinlich gegen das Kartellrecht der Europäischen Union. So lautet die vorläufige Einschätzung der EU-Kommission in Brüssel.

Es geht um das Angebot «Facebook Marketplace». Meta binde den Online-Kleinanzeigendienst an sein soziales Netzwerk Facebook und verzerre damit den Wettbewerb auf den Märkten für diese Dienste. Die EU-Kommission betont aber, sie wolle dem Ergebnis einer laufenden Untersuchung vorgreifen.

Sollte Meta gegen EU-Kartellrecht verstossen, könnte die EU-Kommission gegen den US-Konzern eine Busse von bis zu zehn Prozent des weltweiten Jahresumsatzes des Unternehmens verhängen.

Quelle:swisstxt
Vorwürfe gegen Facebook-Konzern Meta
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon