Vorerst keine Hilfsgüter über Pier

Die Verteilung von Hilfsgütern bei der provisorischen Anlegestelle an der Küste des Gazastreifens wird vorübergehend gestoppt. Das kündigte die Direktorin des Welternährungsprogramms im US- Fernsehsender CBS an.

Das Welternährungsprogramm mache sich Sorgen um seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Aktivitäten im restlichen Gazastreifen würden allerdings weitergehen.

Zwei Lagerhäuser der Organisation waren am Samstag mit Raketen beschossen worden. Dabei wurde ein Mitarbeiter verletzt. Die Organisation werde sich dort nun zurückziehen, bis klar sei, dass die Mitarbeitenden wieder auf sicherem Boden stünden, hiess es.

Quelle:swisstxt
Vorerst keine Hilfsgüter über Pier
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon