News

Von Beleidigungen mit Körperverletzung

Zwei von drei Lehrerinnen und Lehrern in der Deutschschweiz waren in den vergangenen fünf Jahren mindestens einmal Opfer von Gewalt. Das zeigt eine repräsentative Studie im Auftrag des Dachverbands der Lehrerinnen und Lehrer Schweiz.

Es geht dabei meist um Beleidigungen und Drohungen. Es gibt laut Studie aber auch Fälle mit Körperverletzung oder sexualisierter Gewalt. Diese Fälle  seien aber eher selten: Weniger als  ein Prozent der Befragten gaben an, solche Gewalt erlebt zu haben.

Täterinnen und Täter sind an erster Stelle die Erziehungsberechtigten, an zweiter Stelle folgen die Schülerinnen und Schüler.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon