Vogelgrippe-Massnahmen verlängert

Die Massnahmen zur Eindämmung der Vogelgrippe in der Schweiz werden bis mindestens Ende April verlängert. Wie der Bund mitteilt, gehe es dabei in erster Linie darum zu verhindern, dass Wild-Vögel in Kontakt mit Haus-Geflügel kommen. Deshalb müssen Hühner und anderes Geflügel im Stall bleiben.

Die Massnahmen zur Eindämmung der Vogelgrippe in der Schweiz werden bis mindestens Ende April verlängert. Wie der Bund mitteilt, gehe es dabei in erster Linie darum zu verhindern, dass Wild-Vögel in Kontakt mit Haus-Geflügel kommen. Deshalb müssen Hühner und anderes Geflügel im Stall bleiben.

Quelle:swisstxt
Vogelgrippe-Massnahmen verlängert
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon