Viktor Orban besucht überraschend China

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban hat überraschend China besucht. Orban veröffentlichte ein Foto, das ihn bei der Begrüssung durch die chinesische Vize-Aussenministerin am Flughafen in Peking zeigt. Dazu schreibt er «Friedensmission 3.0».

Die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua schrieb, Orban habe Staats- und Parteichef Xi Jinping getroffen. Ganz oben auf der Agenda sei der russische Angriffskrieg in der Ukraine gestanden.

Es ist bereits die dritte überraschende Auslandsreise Orbans, seit Ungarn Anfang Juli die EU-Ratspräsidentschaft übernommen hat. Zuvor hatte Orban die Ukraine und Russland besucht.

Quelle:swisstxt
Viktor Orban besucht überraschend China
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon