News

Vietnam: Zehnjähriger tot in Betonrohr

Mehrere Tage nach dem Sturz eines zehnjährigen Jungen in ein 35 Meter tiefes Betonrohr in Vietnam haben Behörden ihn für tot erklärt.

Der Junge sei inmitten mehrerer erfolgloser Rettungsversuche gestorben, sagte Doan Tan Buu, der stellvertretende Regierungschef der südvietnamesischen Provinz Dong Thap, am Mittwochabend vor Reportern. Man wolle nun so schnell wie möglich seine Leiche bergen, fügte er hinzu. Die Betonsäule sollte demnach noch am Abend aus dem Erdreich geholt werden.

Der kleine Nam war am Samstag in der Gemeinde Phu Loi auf dem Gelände einer Baustelle für eine neue Brücke in das Rohr gestürzt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon