News

Vietnam will weniger Motorräder

Die Regierung in Vietnam will die chronisch verstopften Strassen entlasten. Bis 2030 soll die Zahl der Motorräder drastisch reduziert werden, berichtete die staatliche Zeitung «VnExpress» am Donnerstag. In vielen Bezirken der grossen Städte sollen sie weitgehend von den Strassen verbannt werden. Die Behörden der fünf grössten Städte in Vietnam sollen entsprechende Anweisungen erhalten haben. Hintergrund sind Stau und Luftverschmutzung. Ein lokaler Journalist erklärte der Nachrichtenagentur DPA, die Motorräder seien für die Bevölkerung nicht nur ein wichtiges Fortbewegungsmittel, sondern auch Teil ihres Einkommens.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.