News

Viele Migranten erreichen Italien

Über 1000 Migrantinnen und Migranten haben am Sonntag über das Mittelmeer Italien erreicht. Das berichten Nichtregierungsorganisationen und italienische Behörden. Ein Handelsschiff und Boote der italienischen Behörden haben vor der Küste Kalabriens über 600 Menschen gerettet, die versucht haben, das Mittelmeer in einem Fischerboot zu überqueren. Die Behörden fanden an Bord auch fünf tote Menschen. Auf der italienischen Insel Lampedusa kamen in der Nacht mehr als 500 Migranten an, wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtet. Sie seien in insgesamt 16 Booten nach Italien gelangt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.