«Verschiedene Gründe für Pessimismus»

Dass die Schweizer Bevölkerung pessimistischer sei, habe verschiedene Gründe, sagt Tibor Szvircsev Tresch von der Militärakademie der ETH Zürich.

«Wir führen dies auf die Multikrisen auf der Welt zurück. Dazu gehören vor allem der Krieg in der Ukraine und der Krieg im Gazastreifen», so Szvircsev. Natürliche trage auch die weltpolitische Lage unter anderem mit China und mit den sehr instabilen Situationen zu mehr Pessimismus. Zudem gebe teilweise auch die weltweite wirtschaftliche
Situation zu denken.

Eine Studie der Militärakademie und der ETH Zürich konstatiert, dass Menschen in der Schweiz pessimistischer in die Welt schauen.

Quelle:swisstxt
«Verschiedene Gründe für Pessimismus»
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon