USA will weitere Angriffe durchführen

Die USA haben in den vergangenen Tagen mehrfach Ziele von pro-iranischen Gruppierungen in Jemen, Irak und Syrien angegriffen. 

Es sei eine Antwort auf die Angriffe auf Schiffe im Roten Meer sowie den Angriff auf US-Truppen mit drei Toten in Jordanien. Der nationale Sicherheitsberater der USA, Jake Sullivan, sagte am Sonntag, das sei erst der Anfang. Man wolle weitere Schläge gegen pro-iranische Gruppierungen durchführen.

Die USA wollten mit den Angriffen ein klares Signal senden, so Sullivan in einem Interview mit dem Fernsehsender NBC. Nämlich, dass man darauf reagiere, wenn US-Streitkräfte angegriffen und Menschen getötet würden.

Quelle:swisstxt
USA will weitere Angriffe durchführen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon