USA: Wieder Hinrichtung auf Bundesebene

Zum ersten Mal seit 17 Jahren soll in den USA wieder eine Todesstrafe auf Anweisung des Bundes vollstreckt worden. Ein Berufungsgericht hat den Weg dafür freigemacht. Angehörige des verurteilten Dreifachmörders wollten die Exekution aufschieben. Sie könnten wegen der Gefahren des Coronavirus bei der Vollstreckung nicht dabei sein, so ihr Argument. Während viele US-Bundesstaaten die Todesstrafe vollstrecken, gab es auf Bundesebene seit 2003 keine Hinrichtung mehr. Dies, obwohl die Todesstrafe seitdem weiter verhängt wurde. US-Justizminister William Barr drängte zuletzt darauf, Hinrichtungen auch auf Bundesebene wieder auszuführen.

Quelle:swisstxt
USA: Wieder Hinrichtung auf Bundesebene
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon