USA verstärken Truppen in Nahost

Die USA schicken 1500 zusätzliche Soldaten in den Nahen Osten. Das hat Präsident Donald Trump in Washington angekündigt. Die Truppen sollen laut Trump vor allem schützende Aufgaben übernehmen. Hintergrund sind die Spannungen zwischen den USA und Iran. Derzeit sind im Nahen und Mittleren Osten zwischen 60’000 und 80’000 US-Soldaten stationiert. Anfang des Monats hatte Trumps Nationaler Sicherheitsberater John Bolton angekündigt, einen Flugzeugträgerverband und eine Bomberstaffel in den Nahen Osten zu schicken. Wenige Tage später verkündete das Pentagon, ein weiteres Kriegsschiff und ein Raketenabwehrsystem würden in den Nahen Osten verlegt.

Quelle:swisstxt
USA verstärken Truppen in Nahost
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon