News

USA und RUS starten zusammen zur ISS

Russland und USA fliegen an diesem Mittwoch in Zeiten schwerster Spannungen erstmals wieder zusammen zur Internationalen Raumstation ISS. An Bord einer Sojus-Rakete sollen zwei Kosmonauten und ein Nasa-Astronaut am Mittwoch starten. Es ist der erste gemeinsame Flug seit Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine. Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos bestätigte am Dienstagabend in Moskau Startzeit und Crew. Die Invasion belastet die schwierigen Beziehungen zwischen Moskau und Washington zusätzlich. Russland beklagt, dass die Sanktionen im Zuge des Kriegs die Arbeit in der Raumfahrt erschweren.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.