USA: Kapitol-Verurteilung komplizierter

Das Oberste Gericht der USA macht die Strafverfolgung im Zusammenhang mit dem Sturm auf das Kapitol schwieriger.

Eine Entscheidung könnte ausserdem zahlreiche Verurteilungen von Randalierern auf den Kopf stellen und Auswirkungen auf die Anklage gegen den früheren US-Präsidenten Donald Trump wegen versuchten Wahlbetrugs in Washington haben. Das Gericht kam zu dem Schluss, dass der Straftatbestand der korrupten Behinderung, Beeinflussung oder Behinderung eines offiziellen Verfahrens nur in bestimmten Fällen auf die Attacke am 6. Januar 2021 angewendet werden kann.

Hunderte Randalierer sind unter anderem wegen dieses Straftatbestands verurteilt worden.

Quelle:swisstxt
USA: Kapitol-Verurteilung komplizierter
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon