News

USA: Die ersten Resultate treffen ein

Um Mitternacht Schweizer Zeit haben die ersten Wahllokale in den USA geschlossen. Um sechs Uhr am Morgen werden mit Hawaii und Alaska die letzten Staaten die Urnen schliessen. Mittlerweile treffen die ersten Ergebnisse der Wahlen des Senats und des Repräsentantenhauses ein. Jeder Sitz könnte am Ende entscheidend sein, da ein enges Rennen erwartet wird. Im US-Staat Kentucky konnte der Republikaner Rand Paul seinen Senatssitz zum zweiten Mal erfolgreich verteidigen. Ebenfalls gelang dem Parteikollegen Tim Scott die Wiederwahl in South Carolina. Dem gegenüber wurde der Demokrat Peter Welch in Vermont in den Senat gewählt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.