US-Senat stoppt Waffenlieferung

Der US-Senat will nicht, dass die USA Waffen im Wert von über acht Milliarden Dollar an Saudi-Arabien verkaufen. Die Abgeordneten stimmten gegen entsprechende Pläne von US-Präsident Trump. Der Entscheid fiel, obwohl Trumps Republikaner eigentlich eine Mehrheit im Senat stellen. Vertreter beider Parteien erklärten, sie wollten ihre Verärgerung über Menschenrechtsverletzungen in Saudi-Arabien zum Ausdruck bringen. Dabei geht es auch um den Mord an dem Journalisten Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul. Das Geschäft geht nun ins Repräsentantenhaus. Dort verfügen die Demokraten über eine knappe Mehrheit.

Quelle:swisstxt
US-Senat stoppt Waffenlieferung
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon