US-Sanktionen gegen Ramsan Kadyrow

Das US-Aussenministerium hat den Präsidenten der russischen Teilrepublik Tschetschenien, Ramsan Kadyrow, schwere Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen und ihn mit Sanktionen belegt. So dürfen etwa Kadyrow, seine Frau und seine Töchter nicht mehr in die USA einreisen. Kadyrow sei unter anderem verantwortlich für Folter und Morde, sagte US-Aussenminister Mike Pompeo in Washington. Ramsan Kadyrow ist seit 2007 Präsident Tschetscheniens und ein Verbündeter des russischen Präsidenten Wladimir Putin. Menschenrechtler werfen ihm etwa vor, für die Ausschaltung politischer Gegner verantwortlich zu sein.

Quelle:swisstxt
US-Sanktionen gegen Ramsan Kadyrow
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon