US-Arbeitsminister Acosta tritt zurück

In der Affäre um Missbrauchsvorwürfe gegen den Unternehmer Jeffrey Epstein tritt US-Arbeitsminister Alexander Acosta von seinem Posten zurück. Er habe Präsident Trump über seine Rücktrittspläne informiert, sagte Acosta bei einem gemeinsamen Auftritt mit Trump im Weissen Haus. Der Financier Epstein wurde in New York angeklagt, Dutzende von Minderjährigen Frauen sexuell missbraucht zu haben. 2007 gab es im Bundesstaat Florida schon ein solches Verfahren gegen Epstein. Der damalige Staatsanwalt Acosta ersparte Epstein damals einen Prozess vor einem Bundesgericht. Von einem lokalen Gericht erhielt Epstein 2008 eine Strafe von 13 Monaten.

Quelle:swisstxt
US-Arbeitsminister Acosta tritt zurück
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon