Zwei Personen leicht verletzt

Unterägeri: Einmal Vortritt missachtet – zweimal Totalschaden

Der Transporter prallte nach der Kollision in eine Hauswand. (Bild: Zuger Polizei)

In Unterägeri kam es am Mittwoch zu einer heftigen Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Die beiden Autolenker wurden dabei leicht verletzt.

Wie die Zuger Polizei am Mittwochnachmittag mitteilte, ereignete sich der Unfall am Mittwochmorgen gegen 10:15 Uhr. Der 66-jährige Lenker eines Transporters fuhr auf der Neuschellstrasse in Unterägeri und beabsichtigte, geradeaus über eine Kreuzung zu fahren. Dabei übersah er eine 31-jährige Autofahrerin, die rechts auf der Zugerbergstrasse unterwegs war.

Die beiden Fahrzeuge kollidierten und der Transporter prallte anschliessend auf der linken Strassenseite in eine Hausmauer. Die beiden Lenkenden wurden leicht verletzt und durch den Rettungsdienst Zug ins Spital eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Die Hausfassade wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Franken.

Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, eines privaten Abschleppunternehmens sowie der Zuger Polizei.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon