News

UNO: RUS schuld an Nahrungsmittelkrise

Russland habe mit dem Angriff auf die Ukraine eine weltweite Nahrungsmittelkrise provoziert. Das sagten mehrere Diplomatinnen und Diplomaten im Rahmen einer Sitzung des UNO-Sicherheitsrates. Die Nahrungsmittelkrise sei die Folge des russischen Angriffs auf dieUkraine, die Kornkammer Europas, hiess es vor dem UNO-Sicherheitsrat in New York. Vor allem davon betroffen seien die Menschen in Entwicklungsländern. Ein russischer Diplomat hingegenargumentierte, die Sanktionen desWestens gegen Russland seien für die Turbulenzen auf den globalenLebensmittelmärkten verantwortlich.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.