UNO-Nothilfebüro braucht mehr Geld

Die UNO braucht mehr Geld für humanitäre Einsätze im nächsten Jahr. Aktuell fehlten gut 46 Milliarden Dollar, teilt das UNO-Nothilfebüro mit.

Fast 181 Millionen Menschen in Not in 72 Ländern soll mit dem Geld geholfen werden. Es sind jedoch fast 300 Millionen Menschen auf Hilfe angewiesen.

Die UNO bräuchte deshalb für das kommende Jahr eigentlich mehr Geld als die gut 46 Milliarden Dollar. Das Nothilfebüro schreibt, es habe die gewünschte Summe für 2024 nach unten korrigiert, weil im laufenden Jahr weniger gespendet worden sei. Von den eigentlich für 2023 benötigten 56,7 Milliarden Dollar sei nur ein gutes Drittel zusammengekommen.

Quelle:swisstxt
UNO-Nothilfebüro braucht mehr Geld
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon