UNO: Jeder 9. Mensch leidet an Hunger

Jeder neunte Mensch weltweit leidet nach Schätzungen der UNO an Hunger. Die Anzahl sei 2018 zum dritten Mal in Folge gestiegen, heisst es in einem Bericht. Rund 821,6 Millionen Menschen weltweit litten demnach an Hunger, 2017 waren es noch 811,7 Millionen gewesen. Besonders stark war die Zunahme laut dem UNO-Bericht in Afrika, in Lateinamerika und in der Karibik. Dies vor allem in Ländern, in welchen die Wirtschaftskraft zurückgegangen sei. Vor 2015 war die Zahl der Hungernden auf der Welt während Jahren gesunken. 2005 ging die UNO noch von 947,2 Millionen Menschen aus, die zu wenig zu essen hatten.

Quelle:swisstxt
UNO: Jeder 9. Mensch leidet an Hunger
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon