News

Uno: 2022 brauchen mehr Menschen Schutz

Im nächsten Jahr könnten fast 40 Millionen Menschen mehr auf humanitäre Hilfe oder Schutz angewiesen sein. Das schätzt das Nothilfebüro der Uno. Es geht für 2022 von über 274 Millionen Bedürftigen aus. In diesem Jahr sind es noch 250 Millionen. Damit sei jeder 29. Mensch auf der Welt auf Unterstützung angewiesen. Hauptgrund dafür sei das Zusammentreffen von politischer Instabilität, zunehmenden Vertreibungen, Folgen des Klimawandels und die Auswirkungen der Corona-Pandemie. Um den schutzbedürftigen Menschen zu helfen, braucht die Uno nach eigenen Angaben 41 Milliarden Dollar, wovon jedoch erst die Hälfte gedeckt ist.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.