Universität soll Sponsoringbeiträge ab 0,5 Millionen offenlegen

Laut kantonsrätlicher Bildungskommission sollen Sponsorenbeiträte an die Universität Luzern erst ab einer halben Million Franken offengelegt werden. Weiter solle es keine Einsicht in die Verträge geben.

Die Öffentlichkeit soll darüber informiert werden, wenn Private, Unternehmen, Stiftungen oder Einzelpersonen der Universität Geld geben.  Die SP-Fraktionschefinkritisiert gegenüber der «Luzerner Zeitung» die Bestimmungen als zu lasch: «Die Kommission schlägt eine sehr lasche Bestimmung vor. Das reicht uns nicht. Wir wollen griffigere Regeln.»

Universität soll Sponsoringbeiträge ab 0,5 Millionen offenlegen
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon