Ungarn präsidiert EU-Rat

Ungarn übernimmt am Montag, dem ersten Juli, für ein halbes Jahr das EU-Ratspräsidium.

Die ungarische Regierung von Ministerpräsident Viktor Orban wählte für die Zeit des Ratsvorsitzes den Slogan «Make Europe Great Again», zu Deutsch «Macht Europa wieder gross». Als eines der Ziele hat sich Ungarn vorgenommen, mit der Präsidentschaft die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit der EU voranzutreiben. Für die Förderung des Wirtschaftswachstums soll auch ein neues Abkommen beschlossen werden.

Ausserdem soll die illegale Migration in die EU besser bekämpft werden. Unter anderem soll es entsprechende Abkommen mit Drittstaaten geben.

Quelle:swisstxt
Ungarn präsidiert EU-Rat
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon