Ungarische Philosophin Agnes Heller tot

Die ungarische Philosophin und Soziologin Agnes Heller ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Dies bestätigte die Ungarische Akademie der Wissenschaften (MTA). Sie hatte in deren Ferienheim Urlaub gemacht, als sie starb. Heller war eine Schülerin des ungarischen marxistischen Philosophen Georg Lukacs. 1977 emigrierte sie nach Repressionen des damaligen kommunistischen Regimes nach Australien. Nach der demokratischen Wende 1989 kehrte sie nach Ungarn zurück. Auf Deutsch erschienen von ihr unter anderen «Theorie der Gefühle», «Der Mensch der Renaissance», «Der Affe auf dem Fahrrad. Eine Lebensgeschichte» und zuletzt «Paradox Europa».

Quelle:swisstxt
Ungarische Philosophin Agnes Heller tot
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon