Haupstrasse in Ebikon gesperrt

Unfall führt zu Verkehrschaos rund um Inwil

Nach einem Unfall in Ebikon staut es zwischen Inwil und Buchrain. (Bild: Unsplash/Nabeel Syed)

Zwischen Ebikon und Dierikon kommt es auf der Höhe der Industriezone zu einem Unfall. Die Hauptstrasse ist beidseitig gesperrt worden. Autofahrer, die stattdessen über Inwil und Buchrain fahren, brauchen deshalb viel Geduld.

Laut dem TCS hat sich am frühen Nachmittag zwischen Ebikon und Dierikon ein Unfall auf der Höhe der Ebikoner Industriezone ereignet. Die Hauptstrasse ist deshalb auf beiden Seiten für eine noch unbekannte Zeit gesperrt worden.

Auf der Umfahrung über Inwil und Buchrain kommt es derweil zu Stau. Gemäss zentralplus-Staumelder brauchen Autofahrerinnen auf der Hauptstrasse rund 45 Minuten länger.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon