News
Zwei Unfälle in Zug sorgen für Chaos

Stau: Mehr als Stunde Wartezeit rund um Luzern

Wegen eines Unfalls brauchst du am Mittwoch für den Heimweg Nerven. (Bild: sah)

Luzerner und Zuger Autofahrerinnen brauchen am Mittwochabend Geduld. Viel Geduld sogar. Kurz vor Feierabend warnt der zentralplus-Staumelder vor Staus auf der Autobahn A14. Grund dafür sind zwei Unfälle. Noch länger steht man rund um Emmen.

Auf der Autobahn A14 auf Höhe Rotkreuz ist es laut dem zentralplus-Staumelder zu einem Unfall gekommen. Der linke Fahrstreifen von Zug in Richtung Luzern ist derzeit blockiert. Deshalb stehst du zwischen der Verzweigung Rütihof und Gisikon-Root im Stau. Das hat Auswirkungen auch auf die Hauptstrassen, etwa zwischen Cham und Holzhäusern. Hier braucht man eine halbe Stunde länger.

Länger braucht man aber nicht nur da: Auf der Hauptstrasse/H4 zwischen Zug und Baar benötigt man für die 4 Kilometer rund 50 Minuten länger, ebenso zwischen Walterswil und Baar. Auslöser ist ein weiterer Unfall auf der A14 zwischen Baar und Zug.

Eine Stunde länger rund um Emmen

Ebenfalls Geduld brauchst du rund um Emmen. Laut dem zentralplus-Staumelder staut es etwa auf der Seetal-, der Sedel- und der Reusseggstrasse. Auf der Seetalstrasse zwischen Rüeggisingerstrasse und Hochdorferstrasse brauchst Du heute mehr als eine Stunde länger also sonst, auf der Reusseggstrasse zwischen Seetalstrasse und Reussbühlstrasse sind es noch einmal 30 Minuten mehr, ebenso auf der Sedelstrasse.

Der Stau hat auch Auswirkungen auf die andere Stadtseite: Auf der Kantonsstrasse zwischen Ebikon und Luzern sind es 21 Minuten mehr.

Insgesamt 112 Staumeldungen aus der Region sind es derzeit. Da braucht es im Verkehr heute starke Nerven...

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon