Unbewilligte Frauendemo in Zürich

Anlässlich des Weltfrauentags von
dieser Woche hat in Zürich hat eine unbewilligte Demonstration stattgefunden.

Laut der Nachrichtenagentur Keystone-SDA waren zwischen 1500 und 2000 Personen dem Aufruf gefolgt. Die Polizei schreibt in einer Mitteilung von mehreren hundert Teilnehmenden. Es sei vereinzelt zu Sachbeschädigungen durch Sprayereien und Farbbeutelwürfen ge-
kommen.

Zur Demonstration aufgerufen hatten mehrere links-radikale Gruppierungen. Die Teilnehmenden forderten unter
anderem «das Ende von Patriarchat und Kapitalismus.»

Quelle:swisstxt
Unbewilligte Frauendemo in Zürich
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon