News
Eine Person in Ebikon festgenommen

Unbewilligte Demo gegen «Maskenzwang» auf Schulhausplatz aufgelöst

Die Demo fand beim Schulhaus Wydenhof in Ebikon statt. (Bild: Google Maps)

Rund 50 Personen haben sich am Donnerstagmorgen beim Schulhaus Wydenhof in Ebikon zusammengefunden, um gegen die Maskenpflicht an der Schule zu demonstrieren. Die Polizei löste die Kundgebung jedoch auf.

Formiert haben sich die Teilnehmer über soziale Medien zum Thema «Kein Maskenzwang für Kinder». Rund 50 Personen folgten dem Aufruf und versammelten sich deshalb am Donnerstagmorgen auf dem Schulhausplatz Wydenhof in Ebikon, wie die Luzerner Polizei schreibt. Für eine Demonstration hatten sie keine Bewilligung.

Die Polizei forderte die Demonstranten zweimal auf, den Platz zu verlassen. Doch diese ignorierten die Abmahnungen. Gegen 9.30 Uhr löste die Polizei die Kundgebung mit Verweis auf die bundesrätliche Verordnung im Kampf gegen die Covid-19-Epidemie auf.

Demo war vergebens

Die kontrollierten Teilnehmer werden an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt. Eine Person wurde vorläufig in Gewahrsam genommen. Dies «zur Wahrung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung», wie es in der Mitteilung heisst.

Auch wenn die Demonstranten hätten bleiben dürfen, einen wirklichen Zweck hätte die Kundgebung ohnehin nicht gehabt: Beim Schulhaus handelt es sich um eine Primarschule. Und Schüler bis 12 Jahre müssen ohnehin keine Maske tragen. Die Volksschule Ebikon hat am Mittwoch die Maskenpflicht für Sekschüler und Lehrpersonen verordnet. Aber: «Von einer Maskenpflicht für die 5./6. Klassen sehen wir gegenwärtig ab. Wir halten trotz dieser Entwicklung an der dringlichen Empfehlung fest, den 5. und 6. Klassen bis zum Ende der nächsten Woche, sprich bis zum 30.10.2020, Masken in den Gebäuden und im Unterricht zu tragen, um einen Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus zu leisten», heisst es in der Mitteilung. Die Eltern könnten selbst entscheiden, ob sie ihr Kind mit Maske in die Schule schicken wollen.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon