Familie ist ratlos

Unbekannte stehlen Grabstein von Luzerner Friedhof

Auf dem Friedhof Friedental fehlt seit Mitte Januar ein Grabstein. (Bild: © zentralplus)

Regelmässig besuchen Luzerner Geschwister das Grab ihrer Mutter. Doch nach einem Wochenende Mitte Januar fehlt plötzlich der Grabstein. Die Geschwister haben Anzeige erstattet.

Eigentlich wollten zwei Geschwister das Grab ihrer verstorbenen Mutter auf dem Luzerner Friedhof Friedental erneuern. Doch als der Bildhauer sich an die Arbeit machen will, kann er nicht. Denn: Der Grabstein war verschwunden, wie «20 Minuten» berichtet. Jetzt sucht die Familie nach dem Stein. Unter anderem mit einem Flugblatt am Eingang.

Bereits hätten sie sich in der Verwandtschaft umgehört, doch da wisse niemand Bescheid, so die Geschwister. Inzwischen haben sie Anzeige gegen unbekannt erstattet. Die Luzerner Polizei bestätigt das gegenüber dem Onlineportal. Doch die Täter sind noch nicht gefunden.

Gemäss der Luzerner Friedhofsverwaltung werde nur selten gestohlen. Anders erging es eine Zeit lang dem Friedhof Schüpfheim: Dort machten sich Unbekannte über die Grabdekorationen, Bäume und Sträucher her (zentralplus berichtete). Auch in Kriens haben Unbekannte vor kurzem eine Rabatte im Friedhof geplündert (zentralplus berichtete).

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon