Umweltschützer warnen vor AKW-Unfall

Käme es in einem Schweizer AKW zu einem grossen Unfall, würden die Notfallpläne des Bundes die Bevölkerung zu wenig schützen. Dies ist das Fazit einer Studie von Umweltschützern. Die Ergebnisse des Instituts Biosphère basieren auf Unfallsimulationen an den vier Schweizer AKW, realen Wetterdaten und neuen medizinischen Erkenntnissen. Die bei einem schlimmen Störfall freigesetzte Radioaktivität wird gemäss Studie auf das Dreissigfache des Wertes geschätzt, welcher der Planung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz zugrunde liegt. «Die Schweiz ist auf einen grossen Kernkraftwerksunfall unzureichend vorbereitet», heisst es weiter.

Quelle:swisstxt
Umweltschützer warnen vor AKW-Unfall
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon