Ukraine: Rededuell im Stadion platzt

Eine Woche vor der Stichwahl im ukrainischen Präsidentschaftsrennen ist ein Rededuell der beiden Kontrahenten geplatzt. Amtsinhaber Petro Poroschenko hat in einem Fussballstadion in Kiew vergeblich über eine Stunde auf seinen Herausforderer Wladimir Selenski gewartet, wie Nachrichtenagenturen melden. Damit bleibt weiter unklar, ob es vor der Stichwahl am Ostersonntag noch zu einem öffentlichen Rededuell kommen wird. Im ersten Wahlgang Ende März hat der Komiker und Politik-Neuling Selenski über 30 Prozent aller Stimmen erhalten. Poroschenko kam gemäss Wahlkommission auf knapp 16 Prozent.

Quelle:swisstxt
Ukraine: Rededuell im Stadion platzt
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon