Ukraine erhält Geld aus Hilfsprogramm

Die EU hat der Ukraine 4,5 Milliarden Euro an Hilfsgeldern ausgezahlt. Das hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bekannt gegeben.

Das Geld solle der Ukraine in einer sehr schwierigen Situation helfen, das Funktionieren des Staates aufrechtzuerhalten, sagte sie. Der ukrainische Ministerpräsident bedankte sich für die Unterstützung.

Es handelt sich um die erste Tranche aus einem neuen mehrjährigen Hilfsprogramm im Umfang von insgesamt 50 Milliarden Euro. 33 Milliarden davon sollen als Darlehen ausgezahlt werden. Weiteres Geld soll fliessen, wenn überprüft wurde, ob die Ukraine Auflagen einhält.

Quelle:swisstxt
Ukraine erhält Geld aus Hilfsprogramm
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon