News

UKR/RUS: Getreide-Abkommen verlängert

Das Getreide-Ausfuhrabkommen zwischen der Ukraine und Russland wird nach ukrainischen Angaben um 120 Tage verlängert. Das teilte der ukrainische Infrastrukturminister am Donnerstag mit, ohne Details zu nennen. Das von der Türkei und der UNO vermittelte Abkommen soll es der Ukraine ermöglichen, trotz des Krieges Getreide aus ihren Schwarzmeer-Häfen zu exportieren. UNO-Generalsekretär Antonio Guterres zeigte sich erfreut über die Verlängerung des Abkommens. Es zeige, wie wichtig die Diplomatie bei der Lösungssuche sei. Seit dem 1. August wurden bereits über zehn Millionen Tonnen Getreide exportiert.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.