UKR: Opfer bei Beschuss von Bahnhof

Russland hat in der Südukraine nach Angaben aus Kiew den Bahnhof der Stadt Cherson beschossen. Zum Zeitpunkt des Angriffes hätten dort viele Zivilpersonen auf einen Evakuierungszug gewartet, wie der ukrainischen Innenminister Ihor Klymenko auf Telegram schreibt.

Die Zahl der Toten und Verletzten werde noch ermittelt. Die Behörden teilten mit, dass mehr als 100 Zivilisten nun mit Bussen aus der frontnahen Stadt hinaus und in Sicherheit gebracht werden sollen.

Cherson ist die Hauptstadt des gleichnamigen Gebiets Cherson im Süden der Ukraine. Kurz nach Kriegsbeginn wurde sie von russischen Truppen besetzt, später jedoch wieder befreit.

Quelle:swisstxt
UKR: Opfer bei Beschuss von Bahnhof
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon