UKR: Neue EU-Kredite sind freigegeben

Am EU-Gipfel sind für die Ukraine Kredite in der Höhe von 18 Milliarden Euro freigegeben worden. Die Europäische Union will nach der Aussage von EU-Ratspräsident Charles Michel die Ukraine weiterhin so gut wie möglich unterstützen.

Im gleichen Zug ist es den Staaten gelungen, sich auf neue Sanktionen gegen Russland zu einigen. Die neuen Strafmassnahmen sehen unter anderem Sanktionen gegen russische Banken und zusätzliche Handelsbeschränkungen vor.

Auch die USA haben neue Sanktionen gegen Russland beschlossen. Diese betreffen einer der reichsten Männer Russlands, Vladimir Potanin, wie das US-Finanzdepartement mitteilte.

Quelle:swisstxt
UKR: Neue EU-Kredite sind freigegeben
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon