News

UKR: Beamter von Selenski entlassen

Der Vizechef des ukrainischen Präsidentenbüros, Kyrylo Tymoschenko, hat um seine Entlassung gebeten. Präsident Wolodimir Selenski hat ihn darauf entlassen. Das geht aus einem Dekret hervor.

Tymoschenko hat in der Ukraine für Aufsehen gesorgt, weil er mit einem US-Geländewagen unterwegs war. Diesen hatte der Autokonzern General Motors für die Rettung von Menschen aus den Kampfzonen und für humanitäre Missionen zur Verfügung gestellt. Die Fahrten seien dienstlich gewesen, rechtfertigte sich Tymoschenko.

Nach Fällen von Korruption und Bereicherung in der Regierung will Präsident Selenski entschlossener gegen mögliches Fehlverhalten vorgehen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon